PISA Test - Fragen und Ergebnisse online


5 / 5 bei 255 Bewertungen | 15.123 Aufrufe | Dauer: 2 Minuten




PISA Test - Fragen und Ergebnisse online

Die PISA Studien werden seit dem Jahr 2000 alle drei Jahre veröffentlicht. Bisher wurde der Pisa Test in den Kompetenzen Lesefähigkeit, Mathematik und Naturwissenschaften durchgeführt. Deutschland ist eines der wenigen Länder, die sich bei den PISA Studien kontinuierlich verbessert haben. Hier werden beispielhaft einige Übungsaufgaben zum PISA Test vorgestellt.

Die PISA Studien hatten in Deutschland eine enorme bildungspolitische Wirkung. Als Konsequenz der anfangs schlechten Ergebnisse wurden in den einzelnen Bundesländern Bildungsstandards verabschiedet. Jährliche Vergleichsuntersuchungen auf nationaler und Landesebene werden nun durchgeführt, um Defizite besser erkennen zu können. In Bayern gibt es beispielsweise die Jahrgangsstufentests, in anderen Bundesländern sind ähnliche Vergleichsuntersuchungen eingeführt worden. Die Bemühungen tragen bereits Früchte.

Hintergrundinformationen zur PISA Studie
Die Abkürzung PISA steht für Programme for International Student Assessment. Auftraggeber für die Studien ist die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Insgesamt 65 Staaten und Regionen nahmen an der PISA Studie teil. Länder wie Finnland, Japan, Kanada, Südkorea und Neuseeland schneiden dabei besonders gut ab. Länder wie die Türkei, Mexiko, Portugal, Griechenland und Luxemburg befinden sich regelmäßig am unteren Ende der Tabelle. Siehe hierzu Abschnitt PISA Ergebnisse. Die Studie soll erfassen, wie gut die 15-jährige Schüler mit den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Anforderungen zurechtkommen. Die Aufgaben werden unabhängig vom Schultyp oder Lehrplan erstellt.

Ergebnisse der PISA Studie 2012
Die letzte dreijährige PISA Auswertung erfolgte im Jahr 2012. Die nächste ist für 2015 geplant. Betrachtet man die Ergebnisse aus dem Jahr 2012 für alle drei Disziplinen, so kommt man zu dem Schluss, dass Deutschland mittlerweile im oberen Drittel im Ländervergleich angekommen ist. Von den 65 Teilnehmern belegt Deutschland aktuell Platz 16, wenn man die drei Kategorien gleich gewichten würde. Dabei ist die Komzetenz Mathematik bei den deutschen Schülern etwas besser ausgeprägt, als die Lesekompetenz.

PISA Test Fragen und Auswertungen
Nicht alle PISA Test Fragen werden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, doch einige populäre Fragen sind durchgesickert. Hier haben hier zahlreiche Fragen und Antworten aus den vergangenen PISA Tests gesammelt. Die Kategorien reichen von Deutsch, Physik, Biologie, Chemie und Mathematik. Stellen Sie sich selbst auf den Prüfstand und machen Sie unseren kostenlosen PISA Online Test.

Hier ist eine Beispielfrage mit Auswertung aus dem Test:
Sie kaufen sich eine Sonnenbrille mit dunklen Gläsern, aber ohne UV-Schutz, und schauen damit ins grelle Sonnenlicht. Wie wirkt sich das Tragen dieser Sonnenbrille aus? a) Es gelangen mehr UV-Strahlen ins Auge als ohne die Brille.
b) Es gelangen weniger UV-Strahlen ins Auge als ohne die Brille.
c) Es gelangen genauso viele UV-Strahlen ins Auge wie ohne die Brille.

Auflösung: richtige Antwort a)
Setzt man eine dunkle Brille auf, gelangt zunächst einmal weniger Licht ins Auge. Darauf reagiert das Auge, indem es die Pupille vergrößert, sodass wieder mehr Licht auf die Netzhaut fallen kann. Da in unserem Fall aber die UV-Strahlen ungehindert die Brillengläser passieren können, gelangt durch die Erweiterung der Pupille mehr schädliche UV-Strahlung ins Auge als ohne die Brille. Der Schluss daraus klingt also zunächst verblüffend. Wenn Sie ohne Brille ins grelle Sonnenlicht schauen, dann ist das immerhin weniger schädlich, als wenn Sie dies mit einer billigen tun. Sie kneifen dann nämlich die Augen automatisch zusammen, und die Pupillen verengen sich auch. Unser Körper reagiert also ganz vernünftig. Und dies sollte Ihr Verstand auch tun: Achten Sie beim Kauf einer Sonnenbrille also unbedingt darauf, dass diese über einen ausreichenden UV-Schutz verfügt. Sonst könnte das nämlich ins Auge gehen.



Dazu passende Inhalte

Kommentare (1)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 433 08 45


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2018 | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Unser Team | Presse | Jobs